Pages Menu
Rss
Categories Menu

Gepostet by on Mai 9, 2017 in Bücher | Keine Kommentare

Zuckerkringel Ferien mit Marie & Drama mit Hut

 

Tag neun der #kinderbuchchallenge steht unter dem Motto „verliebt“. Passend dazu könnt ihr „Zuckerkringel Ferien mit Marie“ gewinnen – ein tolles Buch über eine erste Urlaubsliebe. Weiter unten dann noch ein Gastbeitrag von Mintundmalve zu einem andren Buch über die Liebe:  „Wir haben einen Hut“.

 

Zuckerkringel Ferien mit Marie

 

Nach einer ewig langen Autofahrt erreicht Max endlich den französischen Urlaubsort. Er kann es kaum erwarten, das selbstgebaute Segelschiff schwimmen zu lassen, an dem er den ganzen Winter über gemeinsam mit seinem Vater gebastelt hat.

Zuckerkringel Ferien mit Marie

 

Enttäuscht steht er wenig später am Strand und muss feststellen, dass sein Vater recht hatte mit der Prognose, die Wellen könnten zu hoch sein. Während er am Strand darauf wartet, dass der Wind nachlässt und das Boot endlich in See stechen kann, macht Max Bekanntschaft mit Marie, die am Strand Zuckerkringel verkauft. Mit dem verdienten Geld möchte sie  das Pferd des armen, alten Nachbarn retten.

Zuckerkringel Ferien mit Marie

 

Max kennt sich mit Mädchen nicht aus. Genaugenommen hat er sich noch nie näher für sie interessiert. Aber Marie ist anders. Selbst das Segelboot wird plötzlich zur Nebensache. Natürlich will Max dem Mädchen helfen, die benötigten 500 Euro zusammenzubekommen. Dass Luuk, ein holländischer Feriengast, sich ebenfalls für Marie interessiert, gefällt ihm weniger – obwohl auch er nach Kräften versucht, Geld für die Rettung des Pferdes zu sammeln.

Zuckerkringel Ferien mit Marie

 

Zuckerkringel Ferien mit Marie ist ein Buch über die erste Liebe. Über Unsicherheit und Eifersucht, zaghafte erste Küsse und die Bereitschaft, sich gemeinsam für die Rettung eines Tieres einzusetzen. Wunderbar erzählt und von Joëlle Tourlonias ganz zauberhaft illustriert. Ein Buch zum Mitfühlen und Mitfiebern und zum Eintauchen in die wunderbare Welt des französischen Urlaubsortes.

 

Zuckerkringel Ferien mit Marie

Beate Dölling, Didier Laget

dtv junior

ISBN: 978-3423761741

 

ab acht

 

Drama mit Hut in drei Akten

 

In „Wir haben einen Hut“, dem dritten Band rund um den Hut, erzählt Illustrator Jon Klassen die Geschichte von zwei Schildkröten und nur einem Hut. Dieser gefällt beiden ganz gut und das wiederum ist nicht so gut.

Wir haben einen Hut

 

  1. Akt: Die beiden Schildkröten finden also einen Hut und sie sehen auch beide bestechend gut damit aus. Nur leider gibt es nur diesen einen Hut. Was sollen sie also tun? Wer soll den Hut bekommen? Am besten keine von beiden.

 

  1. Akt: Die eine Schildkröte hätte den Hut aber doch ganz gerne für sich. Da hilft auch der schöne Sonnenuntergang nicht wirklich.

 

  1. Akt: Die ganze Geschichte sei natürlich nicht verraten. Aber die beiden Schildkröten flüchten sich ins Träumen und finden so eine versöhnliche Lösung. Das Drama löst sich in Harmonie auf.

 

Wir haben einen Hut

Wir haben einen Hut

 

In wunderbar dezenten Bildern, die oft mehr erzählen als der begleitende kurze Text, erzählt Jon Klassen mit trockenem Humor vom Dilemma, wenn zwei dasselbe wollen, aber nur einer es haben kann. Damit spricht er unsere Emotionen gekonnt an, spricht von Begehren, von Egoismus und Altruismus, von Freundschaft.

 

Fazit

„Wir haben einen Hut“ ist eine schöne Geschichte über Freundschaft und – zumindest für Erwachsene – gespickt mit feinem Humor. Die Illustrationen sind für Kinder vielleicht ungewohnt schlicht, aber für die erwachsenen Betrachter eine wohltuende Abwechslung im bunten Kinderbuchdschungel. Für Fans des Schlichten und doch Berührenden und Witzigen also eindeutig eine Leseempfehlung.

 

 

Die Fakten

 

Wir haben einen Hut

Jon Klassen

NordSüd Verlag

56 Seiten

Ab 4 Jahren

Erschienen am 13.01.2017

ISBN: 978-3-314-10387-2

 

Leseprobe und mehr beim NordSüd Verlag

Band 1: Wo ist mein Hut

Band 2: Das ist nicht mein Hut

Jon Klassen bei Tumblr

Jon Klassen bei Instagram

 

 

Die Kinderbuchchallenge

Diese Buchbesprechung ist mein Beitrag zum Tagesthema 9 „verliebt“ der #kinderbuchchallenge von @kakaoschnuten und @mintundmalve im Mai auf Instagram. Herzlichen Dank an dtv junior für das Verlosungssexemplar!

***

Hat dir mein Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein „gefällt mir“ und über das Weiterteilen. Wenn du regelmäßig auch meine nächsten Artikel lesen magst, folge diesem Blog oder klicke „gefällt mir“ auf der Kakaoschnuten-Facebookseite

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*