So ein Kack!

Pernila Stalfelt - So ein Kack!

 

Bei skandinavischen Kinderbüchern denken ja alle immer an Lindgren und co. Dabei hat die Kinderbuchszene in den skandinavischen Länder weit mehr zu bieten: spannende Erzählungen, vielfältige Themen und oft eine unverblümte Art, die die Dinge auf den Punkt zu bringen.

Pernila Stalfelt – So ein Kack!

Im Buch von Pernilla Stalfelt ist vor allem letzteres der Fall. So ein Kack! ist, wie der Titel ja schon vermuten lässt, ein Buch über das, was hinten wieder raus kommt. Beim großen Geschäft. Scheiße eben.

Es gibt kaum einen Themenbereich, den Pernilla Stalfelt in ihrem Buch ausspart. Sie analysiert Kacke in Farbe und Form, unterscheidet Kackspuren verschiedener Tierarten und erklärt, wie die Hinterlassenschaften beim Klogang ihren Weg in die Kanalisation finden. Auch, dass Menschen nicht so gerne über ihre Kacke sprechen und ihr Geschäft lieber hinter geschlossenen Türen verrichten, während Hunde ungeniert vor Publikum auf den Gehweg kacken, macht sie zum Thema.

So ein Kack! – schön nach Farbe sortiert

Ob Wolkenkratzer aus Elchkacke, kotfressende Tiermütter, Pupstheatervorführungen oder ein Lied über Kacke – in So ein Kack! wird wirklich nichts ausgespart.

Genau deswegen lieben Kinder dieses Buch so sehr! Weil es etwas zum Thema macht, was sonst eher hinter verschlossenen Türen stattfindet. Weil Pernilla Stalfelt nicht drumherum redet, sondern die Dinge auf den Punkt bringt Ungeniert und direkt. Bis ins allerletzte Detail.

So ein Kack! – der ungenierte Hund

 

So ein Kack!

Pernilla Stalfelt

Moritz Verlag

ISBN: 978-3895651694

 

Die Kinderbuchchallenge

Diese Buchbesprechung ist mein Beitrag zum Tagesthema 4 „Skandinavisches“ der #kinderbuchchallenge von @kakaoschnuten und @mintundmalve im Mai auf Instagram.

 

***

Hat dir mein Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein „gefällt mir“ und über das Weiterteilen. Wenn du regelmäßig auch meine nächsten Artikel lesen magst, folge diesem Blog oder klicke „gefällt mir“ auf der Kakaoschnuten-Facebookseite

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*