Pages Menu
Rss
Categories Menu

Gepostet by on Sep 22, 2018 in Allgemein, Bücher | Keine Kommentare

Puppen sind doch nichts für Jungen!

 

| WERBUNG für ein gutes Buch |

Es ist kein Geheimnis, dass Nicos Tante ein bißchen komisch ist. Dass sie Nico zum Geburtstag aber eine Puppe schenkt, ist dann doch etwas zu viel des Guten. Wirklich überraschend für alle Beteiligten: Nico ist begeistert und schließt die Puppe sofort ins Herz!

Zuerst begegnen Nicos Eltern dem Ganzen mit Gelassenheit und setzen darauf, dass sich Nicos Begeierung für „Mimi“ von alleine gibt. Doch als Nico beschließt, seine Puppe mit in die Schule zu nehmen, endet die Geduld seiner Eltern schlagartig.

Ludovic Flamant – Puppen sind doch nichts für Jungen!

Strenge Worte, der Versuch, eine echtes Jungsspielzeug zu kaufen oder das beherzte Durchgreifen des Vaters – nichts hilft. Denn Nico wünscht sich kein „echtes Jungenspielzeug“ – Nico möchte einen Puppenwagen, um seine Mimi in die Schule schieben zu können. TROTZDEM bekommt er einen Werkzeugkoffer. Für echte Jungen. Mit richtigem Werkzeug.

Der Familiensegen hängt schief. Nicos Eltern streiten sich. Die Lösung des Ganzen finden dann am Ende die Kinder selbst.

Ludovic Flamant – Puppen sind doch nichts für Jungen!

Äußerst charmant und mit mehr als einem Augenzwinkern, nimmt „Puppen sind doch nichts für Jungen!“ die gesellschaftlichen Normen aufs Korn. Mit unendlichem Witz konfrontiert Ludovic Flamant uns mit den Beschränkungen in unseren Köpfen. Und Jean-Luc Englebert schafft es mit seinen Illustrationen, das Gefühlsleben der Familienmitglieder sichtbar werden zu lassen.

Ein wichtiges Thema, ganz wunderbar umgesetzt!

 

Puppen sind doch nicht für Jungen!

Ludovic Flamant

Picus Verlag

ISBN: 978-3854521976

ab vier Jahre

 

Einen Blogartikel zum Thema und die Besprechung eines weiteren Kinderbuches könnt ihr hier nachlesen:

Farben sind für alle da?

Alles rosa

 

 

***

Hat dir mein Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein „gefällt mir“ und über das Weiterteilen. Wenn du regelmäßig auch meine nächsten Artikel lesen magst, folge diesem Blog oder klicke „gefällt mir“ auf der Kakaoschnuten-Facebookseite

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*