Maja – Auf der Spur der Natur

 

Thema des ersten Tags der Kinderbuchchallenge ist “Im Jahreslauf”. Zwei wunderbare Bücher warten auf euch: “Im Eichhörnchenjahr”, ein Buch über das Leben der Eichhörnchen, wird euch hier im Blog von Mintundmalve vorgestellt. Von mir kommt “Maja – Auf der Spur der Natur”

 

Vorneweg: ich liebe die Illustrationen von Lena Anderson. Ihre Bücher sind nicht nur Kindheitsbegleiter. Bei jeder sich (leider viel zu selten) bietenden Gelegenheit komme ich nicht umhin, auch Postkarten ihrer Kinderbuchhelden zu kaufen. Einfach, weil sie mein Herz ein bißchen schneller schlagen lassen.

Maja ist nicht nur solch eine Heldin und eine liebenswerte Begleiterin – sie ist auch ein neugieriges Kind! Mit Fernglas und Lupe bewaffnet, führt sie ihre Leser durch die Jahreszeiten und macht Lust, selbst in die Natur hinauszuziehen und die kleinen Wunder zu entdecken.

Nach einem kurzen Vorwort und Erläuterungen zum Beobachten der Natur, geht es los. Das Buch ist in vier Kapitel unterteilt: zu jeder Jahreszeit eines. Zu Beginn jedes Kapitels steht ein Gedicht. Ob Mörike, Lindgren, Strindbergh oder Morgenstern – die Gedichte sind wunderschön und stimmen auf eine kindgerechte Weise ein auf den Zauber der jeweiligen Jahreszeit.

Maja findet Antworten auf die altersgemäßen Fragen der Kinder: warum singen Vögel? Was wird aus Knospen und Samen? Wie bauen Spinnen ihre Netze? Und was gibt es ist in der jeweiligen Jahreszeit draußen zu entdecken?

Maja – auf der Spur der Natur ist ein Buch, das auch nach wiederholtem Anschauen noch viel zu bieten hat. Es eignet sich nicht nur zum Lesen und Vorlesen, sondern auch zum gezielten Nachschlagen: zu Tierspuren im Schnee oder Wildkräutern, um die Frage nach der Überwinterung verschiedener Tierarten zu klären oder zur Unterscheidung verschiedener Insektenarten: das Buch bietet neben den wunderschönen Illustrationen auf jeder Seite vielfältiges Wissen: kindgerecht aufbereitet aber nicht plump oder sich anbiedernd.

Ein Buch, das Mutter und Kinder hier glücklich macht. Eines zum Vorlesen und sich selbst anschauen, zum Staunen, Nachfragen und die Natur entdecken.

 

Maja – auf der Spur der Natur

Ulf Svedberg, Lena Anderson

Verlag:CBJ

ISBN: 978-3570158890

Empfohlen ab fünf Jahren

 

Die Kinderbuchchallenge

Diese Buchbesprechung ist mein Beitrag zum Tagesthema 1 “Im Jahreslauf” der #kinderbuchchallenge von @kakaoschnuten und @mintundmalve im Mai auf Instagram.

***

Hat dir mein Artikel gefallen? Dann freue ich mich über ein „gefällt mir“ und über das Weiterteilen. Wenn du regelmäßig auch meine nächsten Artikel lesen magst, folge diesem Blog oder klicke „gefällt mir“ auf der Kakaoschnuten-Facebookseite

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Kommentare

  1. Annekatrin

    Ja, dein Artikel hat mir sehr gefallen! Ich kenne Maya nur als Nebenperson ? Neben Linnea und Linus.
    Ich liebe auch die Papiere zu Lena Anderson; Karten, Poster, Kartenspiele, Bastelbögen.

    Vielen Dank
    Annekatrin

    • Es gibt Poster, Kartenspiele und Bastelbögen???

      Danke für den Tipp (auch wenn das bedeutet, dass wir bald arm sind. 😉 ).

  2. Ich glaube die Kinderbuchchallenge wird sehr gefährlich, da man so viele neue tolle Kinderbücher entdeckt oder wieder entdeckt wie dieses Buch über Maja. Am Ende des Monats sind wir arm wie eine Kirchenmaus und die Bücherregale laufen über… aber Egal ?

    • Nach einem halben Tag der Kinderbuchchallenge habe ich ähnliche Gedanken. Schon jetzt sind so viele Bücher auf meinen Wunschzettel gehüpft.. Aber du hast recht: egal! 😉

      …es ist so schön, neue Kinderbücher entdecken zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*